Du möchtest wissen, was Dich erwartet, wenn Du die CREAMS OF THE STONE AGE verwendest? Mach Dir selbst ein Bild anhand der Meinungen unserer Kunden. Wir garantieren Dir Zufriedenheit, bestelle völlig risikofrei mit unserer 90 Tage Geld-zurück-Garantie!

„Wir werden CREAMS OF THE STONE AGE auch in Zukunft treu bleiben und sind schon gespannt, welche weiteren Produkte entwickelt werden.“

Karin & Christian, Ärzte, Österreich

Wir haben vor etwa 5 Jahren unsere Ernährung auf Paleo umgestellt, wobei uns die Bezeichnung „artgerechte Ernährung“ besser gefällt. Deshalb waren wir Feuer und Flamme, als uns die Möglichkeit angeboten wurde, CREAMS OF THE STONE AGE, quasi „Steinzeitpflege“ für die Haut zu testen.

Uns ist gleich positiv aufgefallen, dass für die Herstellung der Cremen nur ausgewählte Bio-Rohstoffe herangezogen werden. Schon bei der Ernährung achten wir sehr darauf, was wir unserem Körper zuführen, deshalb ist für uns auch wichtig, welche Stoffe über unsere Haut aufgenommen werden. Sowohl der Handbalsam als auch die Körperlotion geben uns da ein sicheres Gefühl, da die Zusammensetzung der CREAMS OF THE STONE AGE sehr transparent präsentiert wird. Die Verpackung ist schlicht, der Airless-Spender garantiert, dass keine Luft in den Behälter kommt und eine Verunreinigung dadurch nahezu unmöglich wird, ebenso wird so die Haltbarkeit ohne schädliche Inhaltsstoffe erreicht. Die versprochene vollständige Entleerung können wir nur bestätigen.

Da wir beide täglich als Anästhesisten im Operationssaal arbeiten, werden unsere Hände durch den häufigen Kontakt mit Desinfektionsmitteln strapaziert. Deshalb waren wir sehr gespannt, wie die Handcreme gegen die Belastung wirkt. Beim Handbalsam gefällt uns der 15 ml Behälter. Durch die geringe Größe können wir ihn problemlos in den Operationssaal mitnehmen. Positiv ist der angenehme, geschlechtsneutrale und nicht aufdringliche Geruch, ebenso, dass die Creme rasch einzieht und kein unangenehm „schmieriges“ Gefühl hinterlässt. Auch bei sparsamer Anwendung merken wir, dass unsere Haut den täglichen Belastungen widersteht, so als würde ein sanfter Schutzfilm unsere Hände pflegen.

Die Bodylotion bekam von uns den Auftrag, nach unseren häufigen sportlichen Aktivitäten – Christian ist aktiver Triathlet, Karin ist am Rennrad sowie im Fitnesscenter aktiv, beide sind wir auch begeisterte Schwimmer – die Körperpflege zu übernehmen. Wir verwenden sie mittlerweile nach jeder Dusche oder jedem Vollbad. Wenn wir es einmal besonders eilig haben, finden wir die Möglichkeit, die Lotion gleich unter der Dusche aufzutragen, als sehr zeitökonomisch, wobei die Pflegewirkung gleich gut ist.

Gute und ehrliche Qualität hat seinen Preis, den wir gerne bereit sind, in Hinblick auf unsere Gesundheit zu bezahlen.

Wir werden CREAMS OF THE STONE AGE auch in Zukunft treu bleiben und sind schon gespannt, welche weiteren Produkte entwickelt werden.

„Sowohl Bodylotion als auch Handbalsam ziehen unglaublich schnell ein, fühlen sich toll auf der Haut an und das Beste daran ist, man braucht wirklich nicht viel.“

 ⠀

Dina, Yoga Lehrerin, Österreich

Als ausgebildete Yoga-Lehrerin liebe ich Sport und körperliche Bewegung, ich komme daher oft ins Schwitzen und die Dusche sieht mich täglich. Da ist die richtige Körperpflege wichtig, damit meine sensible Haut nicht austrocknet und geschmeidig bleibt. Mein Eindruck von der Pflege war sehr gut, denn eines der wichtigsten Kriterien bei der Handpflege ist, dass sie nicht schmiert! Auch wenn ich den Handbalsam kurz vor einer Yogaeinheit benutze, hinterlässt die Creme keine Flecken oder Spuren auf meiner Yogamatte und da die Creme schnell einzieht, besteht auch keine Rutschgefahr, was für fortgeschrittener Asanas (Posen im Yoga) schon mal gefährlich werden könnte.

Sowohl die Bodylotion als auch der Handbalsam ziehen unglaublich schnell ein, fühlen sich toll auf der Haut an und das Beste daran ist, man braucht auch wirklich nicht viel. Einmal draufdrücken und das reicht auch schon für beide Handflächen. Und auch für den Körper reicht nur wenig von der angenehm riechenden Lotion. Man kommt wahnsinnig lange aus und hat ein nachhaltiges Produkt, was das Preis-Leistungs-Verhältnis fast unschlagbar macht. Ich bin ein Fan von diesem speziellen Geruch der CREAMS OF THE STONE AGE, er erinnert mich an meine Reisen durch Indien.

Mir gefällt an diesen Pflegeprodukten besonders, dass es die Nachhaltigkeit fördert, es keine Tierversuche gibt und dass es so gut wie frei von Chemie und künstlichen Inhaltsstoffen ist!

„Ich werde so schnell keine anderen Cremes mehr kaufen – I LOVE IT! Probier’s selber aus, Du wirst begeistert sein!“

 ⠀

Tatjana, Tierärztliche Fachangestellte, Deutschland

Der erste Eindruck war WOW, die Aufmachung der Verpackung ist Ihnen echt sehr gut gelungen, es stehen nicht zu viele und nicht zu wenige Informationen auf ihr drauf eigentlich genau das was man wissen sollte. Die Handcreme kommt bei mir mehrmals Täglich zum Einsatz, bevor ich diese genutzt habe, hatte ich extrem raue und rissige Finger – dank meines Berufes schälte sich sogar die Haut zwischen den Fingern ab, nach kurzer Anwendung der Creme bemerkte ich schon, wie die Haut wieder weicher wurde und sie weniger Aufsprung und mittlerweile schält sich die Haut nicht mehr ab.

Die Bodylotion verwende ich nach jedem Duschgang und man merkt, wie meine Haut die Inhaltsstoffe förmlich aufzieht. Ich habe eigentlich extrem trockene, rissige und empfindliche Haut, man merkt allerdings nach jedem Eincremen, dass es nach und nach besser wird und ich habe wirklich schon einige Sachen ausprobiert. Nichts von alle dem hat was gebracht, bis ich die Bodylotion von CREAMS OF THE STONE AGE gefunden habe.

Die Inhaltsstoffe der Handcreme und der Bodylotion sind spitze, genau die, die ich meiner Haut zukommen lassen möchte, keine Zusätze wie Palm- oder Mineralöl, alles ganz ohne chemische Konservierungsstoffe und zur Krönung des ganzen sind sie auch noch Tierversuchsfrei! Der Geruch der Cremes ist echt schön, die Handcreme finde ich extrem angenehm, die Bodylotion riecht auch gut, aber der Geruch ist noch ein kleines bisschen ausbaufähig irgend ein Öl in der Creme brennt in der Nase, ich bin mir aber nicht ganz sicher welches das sein könnte.

Die Nachhaltigkeit der Cremes ist  absolut der Hammer, 1A Paleo Kosmetik! Die Produkte beinhalten speziell zusammengestellte pflanzliche Öle, Extrakte und Bienenwachs.

Ist es auch nachhaltig? Eindeutig ja! Mit jedem Kauf spendet man auch einen Teil des erzielten Umsatzes in die Nachhaltigkeitsrücklage von CREAMS OF THE STONE AGE, um soziale und ökologische Projekte in den Anbauländern der Rohstoffe, um dort den Gedanken einer nachhaltigen Wirtschaft zu verankern, dies machen sie aber nicht nur auf globaler Ebene sonder natürlich auch auf Regionaler Ebene.

Die Preis-Leistung bei so einer traumhaften Paleo Kosmetik finde ich spitze! Man überlege was man für eine Creme bei bekannten Parfümerie Ketten bezahlt und vergleicht die Inhaltsstoffe, ich komme so zu dem Entschluss das ich lieber die Creme von CREAMS OF THE STONE AGE kaufe und so der Umwelt, meiner Haut und anderen Menschen was Gutes tue.

Mein Fazit zu den Produkten von CREAMS OF THE STONE AGE ist: Ich werde so schnell keine anderen Cremes mehr kaufen – I LOVE IT! 🙂 Probier’s selber aus, Du wirst begeistert sein!

„Die Handcreme erzeugt ein wohltuend weiches Hautgefühl. Sie zieht schnell ein, ohne zu fetten, so dass sie gut als Pflege für Zwischendurch geeignet ist.“

 ⠀

Angelika, Krankenschwester, Österreich

Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren als Krankenschwester. Bereits davor hatte ich Probleme mit trockener Haut, besonders an den Händen. Durch meinen Beruf ist die Haut aufgrund des Desinfektionsmittels und des häufigen Hände waschens strapaziert und gereizt.

Die Produkte von CREAMS OF THE STONE AGE sprechen mich persönlich sehr an. Das Design ist Schlicht und die Verpackungen sind kompakt und passen so in jede Tasche.

Die Handcreme erzeugt nach der Anwendung ein wohltuend weiches Hautgefühl. Sie zieht schnell ein, ohne zu fetten, so dass sie gut als Pflege für Zwischendurch geeignet ist. Auch den Geruch empfinde ich als angenehm, er ist unaufdringlich und dezent. Da es sich bei diesen Produkten um zertifizierte Naturkosmetik handelt, finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis passend.  Die Produkte sind sehr ergiebig, so dass man lange etwas davon hat. Zusätzlich unterstützt CREAMS OF THE STONE AGE mit 10% des Umsatzes nachhaltige soziale Projekte, so dass man mit jedem Kauf seinen kleinen Teil dazu beiträgt.

Ebenso finde ich den Kundenservice sehr freundlich, es wird zügig geantwortet und auftretende Fragen werden professionell beantwortet.

Abschließend kann ich sagen, dass ich mir bestimmt weiterhin diese Produkte kaufen werde, da mich ihre Qualität überzeugt hat. Man merkt richtig, dass viel Arbeit und Herzblut in den Produkten steckt. Ich würde mir wünschen, dass noch viele weitere Artikel ins Sortiment wandern und so eine breite Palette an zertifizierter Naturkosmetik von CREAMS OF THE STONE AGE entsteht. Nun komme ich ohne großem Pflegeaufwand meiner Hände durch die kalte Jahreszeit und meine Haut hat sich bereits jetzt schon mit einem angenehmen Hautgefühl dafür bedankt.

„Creme ich mir abends die Hände ein, so fühlen sie sich auch am nächsten Morgen noch weich und geschmeidig an. Das habe ich bis jetzt bei keiner Creme erlebt!“

Denise, Wissenschaftlerin, Deutschland

Die Creme sieht beige aus und ist etwas dickflüssiger als eine herkömmliche Lotion. Den Duft der Creme mag ich besonders gern, sie riecht frisch, aber nur dezent und nicht so erdrückend nach Duftstoffen wie manch andere Creme. Es sticht keine einzelne Duftkomponente hervor, sondern es ist eine gute Mischung aus Zitrusfrüchten und Lavendel.  Auf der Haut fühlt sich die Creme frisch und wohltuend an. Das schnelle Einziehen und das pflegende Gefühl schätze ich dabei besonders. Meine Haut fühlt sich sofort sehr sanft an und es bleibt kein fettiger Film zurück. Damit ist die Creme für mich perfekt geeignet für den schnellen Pflegekick zwischendurch, sei es unterwegs oder am Arbeitsplatz. Was mich besonders überrascht hat, ist wie lange das samtige Hautgefühl anhält: Creme ich mir abends die Hände ein, so fühlen sie sich auch am nächsten Morgen noch weich und geschmeidig an. Das habe ich bis jetzt bei keiner Creme erlebt. Das Versprechen, dass die Cremes so hergestellt sind, dass man sie auch essen könnte, sagt alles über die Sicherheit und Qualität der Inhaltsstoffe aus.

Gutes tut CREAMS OF THE STONE AGE nicht nur für die Haut, sondern auch für die Verantwortung, die wir für unsere Mitmenschen tragen. Was ich inspirierend finde, ist, dass Verpackung und Versand von der Lebenshilfe in Tirol übernommen werden. So wird Inklusion aktiv gelebt. Auch wird ein Teil des Umsatzes an Nachhaltigkeitsprojekte in den Ländern gespendet, die die Rohstoffe für die Cremes liefern. CREAMS OF THE STONE AGE kommt ganz ohne Tierversuche aus, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte, die es aber viel zu oft nicht ist. Ich bin großer Fan davon, eine Creme wirklich bis auf den letzten Tropfen aufzubrauchen, so dass ich Verpackungen gern aufschneide um nichts zu verschwenden. Bei den Pumpspendern von Creams of the Stone Age ist dies allerdings nicht möglich, so dass ich mir dafür noch Verbesserungen wünschen würde.

Der Preis für die Cremes ist zunächst ziemlich hoch, was aber sicher damit zu tun hat, dass wir von den Dumping-Preisen aus Drogerie-Märkten verwöhnt sind. Wenn man die Qualitäts- und Nachhaltigkeitsansprüche bedenkt, sind die Preise gerechtfertigt. Gerade weil die Cremes sehr ergiebig sind!

Ich bin froh, dass auch in Europa das Bewusstsein für sichere Körperpflege zunimmt und dass mit CREAMS OF THE STONE AGE ein so gelungener Anfang gemacht ist. Die Cremes haben ihren Platz im Badezimmer und in meinem Rucksack gefunden, so dass trockene Haut für mich kein Thema mehr ist!

  • „Ich benutze den Handbalsam jetzt seit ungefähr einem Monat und ich bin super begeistert. Man merkt, dass es meinen Händen gut tut und dass man dabei auch noch ein gutes Gewissen haben kann, macht es umso besser!“

    Julia, Berlin

  • „Für mich ist es wichtig, dass ich weiß, was in der Kosmetik drin steckt, die ich benutze. Und CREAMS OF THE STONE AGE ist für mich eine perfekte Alternative zum Selberrühren!“

    Kerstin, Aschaffenburg

  • „Ich habe euch auf der Paleo Con in Berlin getroffen und war gleich begeistert. Mittlerweile habe ich die ganze Produktpalette und habe sie auch schon fleißig weiter empfohlen!“

    Dagmar, Berlin

  • „Die Handcreme erzeugt ein wohltuend weiches Hautgefühl. Sie zieht schnell ein, ohne zu fetten, so dass sie gut als Pflege für Zwischendurch geeignet ist.“

    Angelika, Niederösterreich

  • „Wir werden CREAMS OF THE STONE AGE auch in Zukunft treu bleiben und sind schon gespannt, welche weiteren Produkte entwickelt werden.“

    Karin & Christian, Niederösterreich

  • „Ich werde so schnell keine anderen Cremes mehr kaufen – I LOVE IT! Probier’s selber aus, Du wirst begeistert sein!“

    Tatjana, Nürburg

  • „Sowohl Bodylotion als auch Handbalsam ziehen unglaublich schnell ein, fühlen sich toll auf der Haut an und das Beste daran ist, man braucht nicht viel.“

    Dina, Tirol

  • „Creme ich mir abends die Hände ein, so fühlen sie sich auch am nächsten Morgen noch weich und geschmeidig an. Das habe ich bis jetzt bei keiner Creme erlebt!“

    Denise, Leipzig

  • „Die CREAMS sind total ergiebig. Eine erbsengroße Menge genügt für beide Hände. Neben der angenehmen Konsistenz waren wir auch davon beeindruckt, wie schnell die Creme einzieht.“

    Sebastian, Nürnberg

Unsere beliebtesten Produkte